KALIUMMANGEL

KALIUMMANGEL

Kalium ist ein essentielles Mineral, das viele Funktionen im Körper hat. Es hilft dabei, die Muskelkontraktionen zu steuern, die Nervenfunktion und die Reizleitung aufrechtzuerhalten und den osmotischen Druck und damit den Wasserhaushalt zu regulieren. Ein hoher Prozentsatz der Bevölkerung kann jedoch die empfohlene Kaliumzufuhr nicht einhalten. Grund hierfür ist der hohe Verzehr von verarbeiteten Lebensmitten, anstelle einer gesunden Ernährung mit Gemüse, Obst und Nussfrüchten. Allerdings muss erwähnt werden, dass ein Kaliummangel (Hypokaliämie) seltener bei einer kaliumreduzierten Kost, als bei Flüssigkeitsverlusten zu beobachten ist. Zu den Flüssigkeitsverlusten zählen chronischer Durchfall, Erbrechen, übermäßiges Schwitzen und Blutverluste.

Symptome der Hypokaliämie:

  • Schwäche und Müdigkeit (erste Anzeichen eines Kaliummangels, schwächere Muskelkontraktionen)
  • Muskelkrämpfe (niedrige Kaliumspiegel stören die Regulation der Muskelkontraktion und führen zu unkontrollierten und langen Muskelkontraktionen).
  • Verdauungsprobleme (herabgesetzte Peristaltik führt zu Blähungen und Verstopfung)
  • Herzklopfen und Arrhythmie (unregelmäßiger Herzschlag)
  • Muskelschmerzen und Steifheit
  • Parästhesien (Kribbeln und Taubheitsgefühl in den Händen, Armen und Beinen)
  • Atembeschwerden
  • Störungen der Gehirnfunktion (Stimmungsschwankungen)

Glücklicherweise können Sie Ihren Kaliumspiegel im Körper erhöhen, indem Sie einfach mehr kaliumreiche Lebensmittel wie Rote Beete, weiße Bohnen, Muscheln, Kartoffeln, Süßkartoffeln Avocado oder Bananen zu sich nehmen. Die Einnahme von Kaliumpräparaten kann jedoch nicht empfohlen werden, da hochdosierte Kaliumsupplemente den Darm schädigen oder zu Herzrhythmusstörungen führen können. Auf jeden fall ist es aber besser, vor der Einnahme irgendwelcher Präparate, den Kaliumspiegel im Körper messen zu lassen. Hier bieten wir Ihnen verschiedene Tests an.

> Mineral-Check Complex  

(umfassender Test auf Kalium, Mineralstoffe, Spurenelemente und Schwermetalle)

> Mineral-Check Basic  

(Basistest, Kalium und Hauptmineralien)

> Mineral-Check Supplement  

(Richtige Dosierung von Nahrungsergänzungen, Test auf Mineralstoffe)