Ergebnisse

Wie werden die Ergebnisse ausgewertet?

Die Normbereiche bei Mineralanalysen werden von großen Referenzlaboratorien bestimmt. Dabei werden die Ergebnisse  von vielen Probanden gepoolt. Die mittleren 95 Prozent werden als normaler Wert definiert. Wenn sie in den 2,5 prozentigen Randbereich fallen, haben sie einen anormalen Wert. Weiterhin versucht man die Werte nach Alter, Geschlecht, Standort usw. zu verfeinern.

Neben diesen Messungen ist es auch sehr nützlich den persönlichen Trend über Jahre zu beobachten. Wie sehen meine Ergebnisse heute im Vergleich zu einem früheren Test aus und wie hat sich meine körperliche Verfassung in diesem Zeitraum verändert?

Durch diesen Trendvergleich könnte man evtl. bei Erkrankungen, auf der Ebene des Mineralstoffwechsels, gegensteuern. Bewahren sie deshalb alte Testergebnisse sorgfältig auf, denn sie könnten später einmal sehr nützlich sein.